01.12.21 //ben

Corona Auffrischungsimpfungen ("Boosterimpfung")

Was wird unter einer Auffrischungsimpfung verstanden?

Seit dem 01.11.2021 empfiehlt die Sächsische Impfkommission SIKO  die Durchführung einer Boosterimpfung mit einem mRNA Impfstoff für alle Personen ab 18 Jahren unabhängig vom verwendeten Impfstoff der Grundimmunisierung.

 

Die Boosterimpfung erfolgt ca. 6 Monate nach Durchführung der Grundimmunisierung.

 

Wer wird in unserer Praxis geimpft?

  • Personen über 18 Jahre
  • Auffrischungsimpfungen nach bereits erfolgter Grundimmunisierung vor ca 6 Monaten unabhängig vom verwendeten Impfstoff
  • Einzelimpfungen zur Vervollständigung der Grundimmunisierung oder > 6 Monate nach Erkrankung 
  • Bestandspatientinnen und ausschließlich (!) deren (Ehe) Partner, auf Grund der kontigentierten Verfügbarkeit des Impfstoffes  bitten wir von darüber hinaus gehenden Anfragen abzusehen! 
  • Partner buchen bitte mit eigenem Namen unter "Bestandspatient" mit Hinweis  auf die jeweilige Bestandspatientin, jede zu impfende Person benötigt einen separaten Termin!

 

Mit welchem Impfstoff wird geimpft?

Comirnaty von Biontech/Pfizer (mRNA Impfstoff)

 

Was muss ich zum Termin mitbringen?

  • elektronische Gesundheitskarte (gesetzlich Versicherte)
  • Aufklärungsmerkblatt unterschrieben
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen ausgefüllt und unterschrieben
  • Impfausweis

Kann ich den Termin verschieben?

  • nein, Termine können nicht verschoben werden, obwohl das Buchungstool es technisch zuläßt 
  • wird auf dem Buchungsportal ein Termin verschoben, werden sowohl der stornierte, als auch der "neue" Termin von uns gelöscht und die Patientin für weitere Buchungsanfragen blockiert

 

Was ist sonst noch wichtig?

  • kommen Sie bitte pünktlich zum Termin,  nicht wesentlich zu früh oder zu spät
  • kommen Sie ohne Begleitung, ausser bei medizinischem Erfordernis
  • Tragen Sie einen medizinischen MNS
  • Sie erhalten einen Papierausdruck mit dem QR Code über die erfolgte  Impfung
  • keine Impfung bei fieberhaften Infekten >38°
  • Abstand zu operativen Eingriffen oder Impfungen mit Lebendimpstoffen (nicht Influenza!)  >14 Tage
  • es stehen an den jeweiligen Impftagen genau so viele Impfdosen zur Verfügung, wie Termine vergeben werden
  • bei Terminabsage gibt es keinen "Anspruch" auf einen Ersatztermin
  • bei Terminversäumis können weitere Termine in meiner Praxis nicht mehr gebucht werden

 

Wie bekomme ich einen Termin?

Ausschließlich über die online Terminvergabe dieser Webseite nach Verfügbarkeit, keine telefonische Terminvergabe!

Bitte geben Sie im Buchungsprozess den Zeitpunkt der Grundimmunisierung/Erkrankung  an.  

 

Warum wird keine Grundimmunisierung durchgeführt?

Eine Grundimmunisierung kann aus praxisorganisatorischen Gründen derzeit nicht angeboten werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenarztpraxis Ronald Bensch | Altenberger Straße 27 | 01277 Dresden