Krebsvorsorge

 

Wir bieten Ihnen eine optimale Früherkennung.

Nach den Krebsfrüherkennungsrichtlinien haben Sie Anspruch auf folgende Vorsorgeleistungen:

  • ab 20.Lj. Krebsabstrich, Tastuntersuchung des inneren Genitale

  • ab 30.Lj. zusätzlich Tastuntersuchung der Brust

  • ab 50.Lj. zusätzlich rektale Untersuchung

  • ab 50.Lj. zusätzlich Standardtest auf Blut im Stuhl jährlich

  • ab 55.Lj. Darmspiegelung einmalig und Kontrolle in 10 Jahren oder weiter Standardtest auf Blut im Stuhl alle 2 Jahre

  • 50-69J. Mammografie alle 2 Jahre (Einladung)

Darüber hinausgehende Untersuchungen brauchen als Kassenleistung einen medizinischen Grund oder können freiwillig als Selbstzahlerleistung nach unserer Beratung gewählt werden (insbesondere Ultraschall).

 

Brustultraschall

Unser Sonografiegerät ermöglicht mit seiner hochauflösenden Sonde einen detaillierten Blick in das Brustgewebe. Ziel ist es, verdächtige Veränderungen frühstmöglich zu entdecken und dann die nötigen Gegenmaßnahmen einzuleiten.
Denn ein früh erkannter Brustkrebs hat ausgezeichnete Heilungschancen.

 

Vaginalultraschall

Über das Tasten hinaus ermöglicht unsere Sonografie mittels der Vaginalsonde einen Blick in die Struktur von Gebärmutter und Eierstöcken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenarztpraxis Ronald Bensch