Wichtige Informationen zum Corona Virus

28.03.20 Update

 

Hier finden Sie eine aktuelle Risikobewertung für schwangere Frauen

 

27.03.20 Update

 

 

  • derzeit stehen keine Online Termine zu Verfügung  

20.03.20

 

Der Praxisbetrieb läuft  weiter.

 

Vorsorgen werden durchgeführt und Akutfälle  behandelt.  Durch die Umgestaltung des Wartebereiches mit größeren Sitzabständen und ein adaptiertes Terminmanagement trägt unsere Arztpraxis zur Risikominimierung einer Infektionsübertragung bei.

 

Für die Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung bedarf es Ihrer Mithilfe

 

  • wir haben Verständnis, wenn Sie aufschiebbare Konsultationen auf einen späteren Zeitpunkt verlegen möchten. Dies betrifft v.a. ältere Patientinnen und/oder Patientinnen mit relevanten Begleiterkrankungen. Bitte informieren Sie uns kurz über info@arztpraxis-bensch.de, falls Sie planen, ihren  bereits vereinbarten Termin nicht wahrzunehmen

 

  • wir bitten Sie, pünktlich zum vereinbarten Termin zu kommen -  nicht wesentlich zu früh oder zu spät -  um die Anzahl der gleichzeitg Anwesenden auf ein Minimum zu reduzieren. 

 

  • bitte Desinfizieren Sie sich beim Betreten der Praxis die Hände mit dem dafür bereitgestelltem Desinfektionsmittel

 

  • Begleitpersonen dürfen die Praxis nur aufsuchen, wenn die Begleitung der aufsuchenden Patientin medizinisch zwingend erforderlich ist. Das betrifft insbesondere die Tage der Schwangerenvorsorge. Gerne schicken wir Bilder Ihres Nachwuchses elektronischem Weg an Sie, damit Ihre Liebsten auch zu Hause an der Schwangerschaft teilhaben können. 

 

  • wir bitten um Verständnis, daß wir die Konsultationszeiten so kurz wie möglich halten möchten und eine Priorisierung der Themen vornehmen

 

  • nicht schwangere Patientinnen ohne Termin mit Beschwerden stellen sich bitte nicht am Dienstag Nachmittag oder Freitag Vormittag vor (Schwangerensprechstunde!) und nutzen vorzugsweise die offenen Sprechstunden, Ausnahme Rezeptabholung am Tresen

 

 

  • wir erwarten in Kürze die Genehmigung zur Durchführung einer Videosprechstunde seitens der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen. Nähere Informationen dazu in der 14. KW.

 


Wir bitten Sie dringend, unsere  Praxis nicht aufzusuchen,

 

  • wenn Sie sich in den vergangenen 14 Tagen in einem ausgewiesenem RKI-Risikogebiet (s.u.) aufgehalten haben oder Kontakt zu einer Person hatte, bei der die Covid-19 Infektion bestätigt wurde 

       oder

 

  • wenn Sie einen fieberhaften Erkältungsinfekt haben

 


Als Risikogebiete gelten 

 

  • Ägypten: ganzes Land
  • Österreich: Bundesland Tirol
  • Italien ganzes Land
  • Spanien: Regionen Madrid,  Navarra, La Rioja und Paìs Vasco
  • Schweiz: Kantone Tessin, Waadt und Genf
  • Iran ganzes Land 
  • Südkorea: Daegue und die Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
  • Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und C hampagne-Ardenne)
  • Deutschland: Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) "besonders betroffenes Gebiet"
  • USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York

Stand 25.03.2020, 15.50 Uhr Quelle Robert-Koch-Institut (RKI)

 

  • sollten Sie zu den beiden o.g., rot markierten Personengruppen gehören und ein dringendes medizinisches Anliegen haben oder eine Bescheinigung benötigen, rufen Sie bitte zu den Öffnungszeiten an oder nehmen per mail Kontakt auf

 

  • bitte beachten Sie, dass wie keine Labortestung zum Nachweis auf das Corona-Virus vornehmen

 

Liebe Patientinnen,

 

derzeit erfahren die Menschen in Deutschland und in anderen Ländern teilweise sehr drastische Einschränkungen ihres gewohnten Alltags, die sie bisher nicht kannten. Die Mitarbeiter meiner Praxis und ich als Praxisinhaber versuchen, den uns möglichen Anteil der Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung zu tragen.

 

Persönlich bin ich überzeugt, dass nur durch besonnenes Handeln  aller diese ernstzunehmende Lage beherrschbar ist und bedanke mich für die Beachtung der Hinweise. Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Ronald Bensch

 

Herzlich Willkommen in der Frauenarztpraxis Ronald Bensch !

Als niedergelassener Frauenarzt  biete ich Ihnen in meiner 2006 gegründeten Praxis ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum der frauenheilkundlichen Basisversorgung.

 

Nach einem 2017 erfolgten Praxisumzug darf ich Sie in modern eingerichteten Räumlichkeiten in verkehrsgünstiger Lage begrüßen. 

 

Ich behandle sowohl gesetzlich, als auch privat versicherte Patientinnen. Wir arbeiten als Bestellpraxis, einen Termin können Sie telefonisch, persönlich vor Ort oder online vereinbaren. 

 

Sie finden meine Praxis in Dresden-Striesen. 

 

Beachten - Behandeln - Begleiten - Beraten.  

Diese vier Worte symbolisieren unsere Praxisphilosophie.

 

Arztbesuche sind oftmals belastende und manchmal auch beängstigende Ereignisse. Insbesondere die verschiedenen Früherkennungsuntersuchungen können große Ängste verursachen. Es ist mir ein Anliegen, diese Belastungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

 

Ich bemühe mich um Offenheit im Gespräch, ohne Sie in unnötiger Weise in Angst zu versetzen.

Ich möchte Sie nicht bevormunden, sondern Ihnen durch ausreichende und klare Informationen die Möglichkeit geben, eigene Entscheidungen zu treffen.

 

Im Rahmen einer individuell gewünschten und medizinisch sinnvollen Prävention biete ich  auch Leistungen, die nicht Gegenstand der gesetzlichen Krankenversicherung sind. Voraussetzung ist immer das ärztliche Gespräch mit einer sachlichen  Aufklärung über Vor- und mögliche Nachteile der Untersuchung, sofern von Ihnen gewünscht. 

 

Mir ist bewußt, dass ich trotz fachlicher Expertise und patientenorientierten Handelns nicht allen Wünschen und Vorstellungen gerecht werden kann. Sollten Sie diesen persönlichen Eindruck haben, zögern Sie bitte nicht, zukünftig eine alternative fachärztliche Begleitung zu wählen. 

 

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis!

 

Ihr Ronald Bensch 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenarztpraxis Ronald Bensch | Altenberger Straße 27 | 01277 Dresden